Kuren im Winter

Gerade in den ruhigeren und kühleren Herbst- und Wintermonaten finden Sie beste Bedingungen für eine Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Kurmaßnahme an all unseren Klinikstandorten. Die Nord- und Ostseeheilbäder, die baden-württembergischen und bayerischen Luftkurorte und Kurbäder entfalten - fernab vom Trubel der warmen Monate - ihren besonderen, ruhigeren Charme.
Dank der spezifischen allergenarmen heilklimatischen Vorzüge können in der kühlen Jahreszeit die unterschiedlichsten Indikationen besonders wirkungsvoll behandelt werden. 

Wenn Winterblues und die Hektik der Advents- und Weihnachtszeit vor der Türe stehen, ist der Zeitpunkt günstig, eine Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter oder Väter und ihre Kinder zu machen! Lassen Sie den Druck des Alltages hinter sich, tanken Sie neue Kraft und starten Sie frisch gestärkt in das neue Jahr.

Gemeinsam mit Ihren Kindern können Sie diese ganz besondere Zeit des Jahres bewusst erleben. Atmen Sie die reine, glasklare, Luft und genießen Sie das Innehalten der Natur. Nehmen Sie sich heraus aus all den üblichen Festtagsvorbereitungen und Erledigungen zum Jahresende und der Tristesse der ersten Wochen des neuen Jahres. Denn neben den medizinisch indizierten Therapien und Anwendungen im Rahmen Ihrer Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kur wird sich selbstverständlich auch um diese Themen gekümmert. Zusätzlich wird das Freizeit-Angebot vor Weihnachten um besondere, stimmungsvolle und auf die festliche Zeit abgestimmte Ideen angereichert. Der graue Horizont der Wintermonate findet seine Auflockerung in speziellen Licht- oder Wärme-Therapien, Gesprächskreisen und Bewegungsangeboten.

 
Ruhe finden, Kraft tanken und Entspannung erleben - das bedeutet, sich ganz und gar auf seine Gesundheit einzulassen. Beste Unterstützung dafür liefert Ihnen die stille Jahreszeit!

Zu den Formularen, die Sie zur Beantragung Ihrer Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahmen für Mutter/Vater und Kinder benötigen, gelangen Sie hier.