Startseite » Presse » 

Das Handicap braucht Kraft fürs Leben

Schwerpunktkur für Mütter/Väter mit behinderten Kindern


Behinderte Kinder bedürfen ganz besonderer Fürsorge und viel Liebe. Eltern sind deshalb bereit, alle Opfer für sie aufzubringen. Doch diese Opferbereitschaft und Liebe führt zu Stress und Spannungen im Familienalltag. Um sich auch künftig ihrem behinderten Kind mit aller Kraft widmen zu können, sollten Eltern bereit sein, Unterstützung anzunehmen. Solche Unterstützung bietet eine Schwerpunktkur für Mütter und Väter behinderter Kinder im Rahmen einer Mutter/Vater & Kind-Kur. Das sind drei Wochen Auszeit für die Familie, verbunden mit einem speziellen Therapieprogramm, aus dem Eltern und Kinder neue Kraft schöpfen können.

Der Ansatz der Schwerpunktkur beruht auf Inklusion: Familien mit behinderten und gesunden Kindern treffen Familien mit nicht behinderten Kindern, was das gegenseitige Verständnis fördert. Sowohl medizinische als auch psychologische Maßnahmen werden angeboten, die speziell auf die Probleme und Bedürfnisse von Eltern behinderter Kinder abgestimmt sind. Ergänzend werden Stressbewältigungsstrategien ausgearbeitet und eine Erziehungsberatung für die gesunden Geschwisterkinder durchgeführt.

Auskunft zur Schwerpunktkur für Familien mit behinderten Kindern erhalten Sie in der Klinik Alpenhof, Tel. 08664 986-0 oder im Internet: www.mutter-kind.de