Snoezelezeit = Entspannungszeit

Bild zum Eintrag Snoezelezeit = Entspannungszeit
Das Snoezelen, eine aus den Niederlanden entstandene Entspannungsform, hat in den letzten Jahren weltweite Akzeptanz und Verbreitung gefunden. Das Kunstwort, das aus den beiden niederländischen Verben „snuffelen“ (etwa: kuscheln, schnuffeln) und „doezelen“ (dösen) entstanden ist, bezeichnet einen Aufenthalt in einem gemütlichen, angenehm warmen Raum, in dem man bequem liegend oder sitzend, umgeben von leisen Klängen und Melodien und Lichteffekten, zur Ruhe kommt.

In der therapiefreie Zeit ist unser Snoezelenraum ein gemeinsamer Rückzugsort für Eltern und Kinder – der die Beziehung zueinander stärken soll. Die harmonische Kombination aus Musik, Lichteffekten, Eindrücken und Klängen erzeugt eine positiv stimulierende Wirkung auf das Wohlbefinden, regt alle Sinnesorgane an. Diese Wohlfühlatmosphäre ermöglicht es Groß und Klein, sich fallen zu lassen, sozusagen abzutauchen in sich selbst. Ein jeder, ganz gleich welchen Alters, der sich öffnet, kann hier in neue Wahrnehmungsbereiche eindringen!

Der Snoezelenraum dient dazu, Gefühle und Empfindungen zu deuten, Stress abzubauen, Aggressionen zu lindern und die  Konzentration zu steigern.

Die Kinder erleben den Snoezelenraum auf ihre ganz eigene Weise, nennen ihn den geheimnisvollen Zauberraum…

 

Lassen auch Sie sich verzaubern im Snoezelenraum der Klinik Lindenhof;-)